Digitaler Unterricht nach dem BYOD Prinzip | Füfer und Weggli

Digitaler Unterricht nach dem BYOD Prinzip

  Lesedauer 0 Min. 52 Sek.
Von
In Kundenprojekte
Schlagwörter: , ,

Immer mehr Schulen starten in den digitalen Unterricht nach dem BYOD Prinzip. So auch das Bildungszentrum für Bau und Mode in Kreuzlingen.

Hinter der Einführung des digitalen Unterrichts steckt aber weit mehr, als man im ersten Moment denken würde.

So hat das BBM schon vor über einem Jahr damit begonnen, die Lehrpersonen zu schulen und hat unter der Domain bbm.edidactics.ch eine Austausch- und Schulungsplattform eingerichtet. Diese ermöglicht den Lehrpersonen Zugriff auf konzentriertes Wissen und den Austausch untereinander und unterstützt die Sensibilisierung auf das Theam. Die Plattform wird von der BYOD Steuergruppe betreut, der auch der Rektor Hermann Grünig und seine Nachfolgerin Fabienne Lachat angehören.

Wenn nach den Sommerferien die Lernenden mit Ihren eigenen Geräten zum Unterricht erscheinen, gilt es als erstes die für den Schulalltag notwendige Software zu installieren und einzurichten. Dazu wurde mit Mein BBM eine zusätzliche Plattform für die Lernenden eingerichtet. Sie bietet einen umfangreichen FAQ Bereich, einen Bereich mit Tipps und Tricks und jede Menge Videoanleitungen an, um die Mammutaufgabe des Starts in den digitalen Unterricht in allen Klassen des ersten Lehrjahres zu stemmen. Die Lernenden können auf Mein BBM auch jederzeit Fragen stellen.

Wir wünschen dem BBM Kreuzlingen einen erfolgreichen Start in den digitalen Unterricht.

Teilen

Digitaler Unterricht nach dem BYOD Prinzip
Von  am Fr. 9. August 2019
keine Kommentare
Schlagwörter: , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.